Zweitwohnungsforum 2019 – Smart Destination

Zweitwohnungsbesitzer als bedeutender Wirtschaftsfaktor

Heute gibt es in der Schweiz rund 400’000 Zweitwohnungsbesitzer, die ihre Zweitwohnungen und Häuser für Ferien- und Freizeitzwecke in den alpinen Destinationen nutzen.
Diese «Zweitheimischen» sind gute Kunden beim Gewerbe und in den Geschäften der Destinationen und leisten einen bedeutenden Beitrag an die Tourismuswirtschaft der Schweiz. Der Tourismus in der Schweiz setzt jährlich rund CHF 47 Mrd. um. Dazu tragen die Zweitwohnungsbesitzer mehr als CHF 9 Mrd. oder 20% bei. Die Zweitheimischen generieren schweizweit rund 54 Mio. Übernachtungen. Das sind 1/3 mehr als die Hotelübernachtungen mit 36 Mio. Übernachtungen jährlich.

Ganzer Artikel Zweitwohnungsbesitzer als bedeutender Wirtschaftsfaktor (PDF)